14.11.2018

Vogelzugbeobachtung im Naturpark Nuthe-Nieplitz

Herbstzeit im Naturpark Nuthe-Nieplitz ist Vogelzugzeit, denn die offene, von feuchten Wiesen und Flachmooren durchsetzte Landschaft ist zurzeit das Rastgebiet für durchziehende Vögel. Vor allem Gänse finden auf den Seen der Nuthe-Nieplitz-Niederung sichere Schlafplätze und Nahrung auf den angrenzenden Äckern. Von den eingerichteten Beobachtungsstegen und -türmen können die störungsempfindlichen Vögel besonders gut beobachtet werden. Tipps für eine gelungene Vogelbeobachtung und eine Zusammenst ...

Mehr
13.11.2018

Wilde Zeiten und wilde Tiere

Vor 20 Jahren beginnt der Landschafts-Förderverein mit der Müllbeseitigung auf dem ehemaligen militärischen Übungsgelände im Glauer Tal. Künftig sollen Rotwild, Damwild und Muffelwild das über Jahrzehnte von Panzern geprägte Gelände pflegen. Land in Sicht erinnert an die Anfänge des Offenlandprojekts. Panzer fahren schon lange nicht mehr. Die russische Garnison in der Friedensstadt Glau ist im Jahr 1997 längst geräumt. Das zugehörige Panzer-Übungsgelände im Glauer Tal liegt verlassen und teilwe ...

Mehr
13.11.2018

Wilde Weihnachten - Weihnachtliche Stimmung rund ums NaturParkZentrum

Am Sonntag, den 16. Dezember, 10-17 Uhr lädt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. zu „Wilde Weihnachten“ ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal, Glauer Tal 1, 14959 Trebbin OT Blankensee ein. Den Auftakt macht eine gemütliche Eselwanderung. Start ist um 10 Uhr am NaturParkZentrum. Die Teilnehmer wandern über die Glauer Berge und wieder zurück zum NaturParkZentrum, wo warme Getränke und regionale Kulinarik auf sie warten. Begleitet wird die Wanderung vom Eselnomaden ...

Mehr
13.11.2018

"Die Offenen Höfe & ich" - Fotowettbewerb zum Jubiläum der Offenen Höfe

Zum 10-jährigen Jubiläum startet der große „Offene Höfe Fotowettbewerb“ unter dem Motto „Die Offenen Höfe & Ich“. Schicken Sie Ihre schönsten Eindrücke und Erlebnisse im Zusammenhang mit den Offenen Höfen als Foto an die Emailadresse: service@offenehoefe.de. Themen und Möglichkeiten gibt es dafür viele: A wie Apfelsaft aus dem NaturParkZentrum im Glauer Tal, B wie Bardenitzer Hofladen-Gemüse, C wie Cremetorte aus dem Hofcafe Stangenhagen, D wie Dinkelbrötchen von der Landbäckerei Röhrig, mit B ...

Mehr
12.11.2018

Naturparktellertag - Naturparkgastronomen zaubern aus regionalen Zutaten herbstliche Köstlichkeiten

Wenn Gänse und Kraniche im Herbstnebel des Naturparks fliegen, lässt sich die wärmende Küche der Landgastronomen und die Erzeugervielfalt besonders erleben. Zum Beispiel bei frischen Kartoffeln, Kürbis und Wild. Der Naturparktellertag am Sonntag, den 18. November ist eine Einladung, saisonale Küche zu genießen. Ein illustriertes Tischset zeigt den Naturpark Nuthe-Nieplitz mit seinen Orten. Herbstliche Angebote des Rosengutes Langerwisch und das fröhlich luftige Ambiente im Café Gartenglück stim ...

Mehr
15.10.2018

Herbstferien im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. lädt alle Schulkinder zu den herbstlichen Ferienangeboten ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ein. Das Ferienprogramm startet am Dienstag, den 23. Oktober, 11 Uhr mit dem Workshop „Mit Nunie durch den Naturpark“. Die Kinder gehen mit Nunie – dem kleinen Kranichjungen und Maskottchen des Naturparks Nuthe-Nieplitz – auf eine Reise zu den verschiedenen Lebensräumen des Naturparks. Hier erfahren die Kinder Spannendes über die Natu ...

Mehr
15.10.2018

Röhrende Hirsche im Glauer Tal

Zurzeit lohnt sich ein Besuch des Wildgeheges Glauer Tal (Glauer Tal 1, 14959 Trebbin OT Blankensee) besonders, denn Herbstzeit ist Brunftzeit. In den Morgen- und Abendstunden kann man dem lautstarken Röhren der Hirsche lauschen und die Tiere bei ihren Revierkämpfen beobachten. Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr. Weitere Infos unter Tel. 033731 – 700 462 oder mail@besucherzentrum-glau.de.

Mehr