Projektmitarbeiter (m/w/d) Umweltbildung/Service/Agrobiodiversität im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Zurück zur Übersicht

Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. ist ein privater gemeinnütziger Verein und Träger des NaturParkZentrums am Wildgehege Glauer Tal.

Das NaturParkZentrum selbst mit jährlich etwa 30.000 Besuchern, seiner Innenausstellung, seiner Außenausstellung „Glauer Felder“ sowie dem angeschlossenen Wildgehege Glauer Tal sind Anlaufpunkt für die Umsetzung und Durchführung von Bildungsangeboten.

Zur Unterstützung unseres engagierten dynamischen Teams suchen wir ab sofort einen Projektmitarbeiter Umweltbildung und Service für unser NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal für 40 Wochenstunden. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit orientiert sich an den täglichen Öffnungszeiten und den umzusetzenden und durchzuführenden Bildungsangeboten. Das NaturParkZentrum ist täglich (auch an den Wochenenden) von 10-17 Uhr geöffnet. Die Umweltbildungsveranstaltungen werden auch an Wochenenden durchgeführt.

Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Koordinierung und Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen und Gruppenbesuchen (naturkundliche Führungen, Workshops für unterschiedliche Zielgruppen und in unterschiedlichen Themenbereichen);
  • Betreuung- und Information der Besucher und Gäste über den Naturpark Nuthe-Nieplitz, den Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V., das Wildgehege Glauer Tal, (Besucher-Information mit Naturpark-Erlebnisausstellung “Glauer Felder“, Wildgehege Glauer Tal, Seminar- und Führungsbetrieb) weitere Ausflugsmöglichkeiten;
  • Planung, Ausrichtung und Durchführung von überregional bedeutsamen Veranstaltungen;
  • Vernetzung und Zusammenarbeit zum Erhalt der Biodiversität/Agrobiodiversität in privaten Gärten

Anforderungen:

Ausbildung

  • Abgeschlossenes fachrelevantes (bspw. Umweltbildung, Naturschutz, Landschaftsplanung, Ökologie, Biodiversität) Fachhochschul-/Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifizierung

Weiterbildung / Fachkenntnisse

  • Fähigkeit sich schnell in Themen des Naturschutzes und der Arbeit des Landschafts-Fördervereins Nuthe-Nieplitz-Niederung e. V., inkl. Besucherzentrum einzuarbeiten;
  • Erfahrungen im Bereich nachhaltige Landwirtschaft und Umweltbildung;
  • Erfahrungen im Garten - und Gemüsebau;
  • ausgeprägte organisatorische, pädagogische und kommunikative Fähigkeiten,
  •  Zusatzqualifikation in der Erlebnis-/Umweltpädagogik (Entwicklung und Durchführung von speziellen Umweltbildungsveranstaltungen sowohl als Online als auch als Offlineveranstaltung);
  •  sicherer Umgang mit verschiedenen Kommunikationstechniken/-methoden;
  •  sichere und korrekte Anwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  •  teamfähiges, eigenverantwortliches Arbeiten;
  •  selbständiges, verantwortungsbewusstes und teamorientiertes Arbeiten;
  •  Berufserfahrungen und Kompetenzen in der Gruppen- und Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen
  • Zuverlässigkeit & Belastbarkeit;
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit, PKW-Führerschein;

Wir bieten

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielräumen;
  • ein freundliches und kooperatives Team;
  • Entwicklungsmöglichkeiten, fachliche Fort- und Weiterbildung;
  • Interne Weiterbildung durch unser hoch qualifiziertes Team;

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen digitalen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Arbeitsbeginns per E-Mail info@lfv-nnn.de bis zum 06.08.2021

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Antrag auf Fördermitgliedschaft

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 462 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Liebe BesucherInnen,

das Naturparkzentrum und das Wildgehege ist momentan

montags bis mittwochs 12-16 Uhr und donnerstags bis sonntags und an Feiertagen von 10 - 16 Uhr für Sie geöffnet.

Letzter Einlass ist 16 Uhr.

Auch der Kommandoturm steht wieder zur Verfügung! Dort besteht jedoch noch Maskenpflicht.

Grundsätzlich gelten die allgemeinen aktuellen Corona-Regeln.

Unser Café hat wieder samstags und sonntags und an Feiertagen von 12:30 bis 16:00 Uhr für Sie geöffnet und auch die Ausleihe von Bollerwagen, Rucksäcken und E-Bikes ist wieder möglich.

Derzeit ist unser sehr leckerer Apfelsaft von den eigenen Streuobstwiesen für 7,50 EUR/5L statt 10,00 EUR zu haben!

Hunde können momentan leider noch nicht mitgeführt werden!

Das Formular Gästeregistrierung Testerklärung können Sie hier ausdrucken.

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Eintrittspreise:

Erwachsene: 5 Euro
Ermäßigt: 3 Euro (Kinder im Alter von 6-14 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Arbeitslose)

Kinder bis 6 Jahren frei

Familienkarte: 10 Euro (2 Erwachsene, 2 Kinder)

5er-Karte: 25 Euro (5x Bezahlen, 6x Wild Erleben)

Jahreskarte: 60 Euro

Für MitgliederInnen des Fördervereins ist der Eintritt ganzjährig frei. Hier finden Sie den Antrag.

Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Aus dem Regionalladen stehen ausgewählte Produkte wie Apfelsaft, Honig und Seife zur Verfügung.
Abholungen sind nach telefonischer Vorbestellung unter 033731 - 700 462 möglich.

Café am Wildgehege (Louise Kühler)
Geöffnet samstags und sonntags und an Feiertagen von 12:30 bis 16:00 Uhr

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.