09.07.2019

Neu im Regionalladen: T-Shirts von faircato

Ab sofort wird das Sortiment des Regionalladens im NaturParkZentrum um ökologische T-Shirts von faircato ergänzt. Die T-Shirts werden in Bangladesh von GOTS-zertifizierten und von der Fair Wear Foundation geprüften Partnerfabriken hergestellt. GOTS ist die Abkürzung für das Gütesiegel Global Organic Textile Standard. Das Zertifikat garantiert, dass die verwendete Baumwolle ohne Gentechnik oder Chemikalien angebaut und ohne Giftstoffe verarbeitet und gefärbt wird. Außerdem gewährleistet GOTS entl ...

Mehr
18.06.2019

Zertifiziert!

Seit 2015 ist die Grundschule in Blankensee offiziell Naturpark-Schule. In diesem Jahr stand die Re-Zertifizierung an und zum alljährlichen Schulfest am 14. Juni wurde es dann verkündet: Die Grundschule erhält für weitere vier Jahre das Prädikat Naturpark-Schule und hat somit die Kriterien vom Verband Deutscher Naturparke erfüllt. Naturpark-Schule bedeutet eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Landschafts-Förderverein, Schule und Gemeinde. Die Naturparkphilosophie ist in der Schule präsent und ...

Mehr
21.05.2019

Auf frischer Tat ertappt: Illegale Aktivitäten im Naturschutzgebiet werden verfolgt

Bei einem Einsatz auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Jüterbog am 12. Mai konnten Polizei und Oberförsterei erfolgreich mehrere Täter dingfest machen. 12 Personen und 5 Fahrzeuge wurden am 12. Mai an einem zentralen Punkt im Totalreservat des Naturschutzgebietes gestellt. Verloschene Feuer, Müll und Campingausrüstung zeugten von einer privaten Feier – gefährlicher Leichtsinn angesichts der hohen Waldbrandgefahr auf dem munitionsbelasteten ehemaligen Truppenübungsplatz. Die Täter leisten Entsch ...

Mehr
20.05.2019

rbb "Mini-Tour" zu Gast im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Zusammen mit einer Klasser der Naturparkschule erkundete die zibb-Reporterin Clara Ehrmann das NaturParkZentrum und das Wildgehege Glauer Tal. Dabei lösten sie einen spannenden Forscherauftrag und sogar das eine oder andere wilde Tier konnte im Freigehege beobachtet werden... Bericht: zibb-Minitour "Unterwegs in der Nuthe-Nieplitz-Niederung"

Mehr
14.05.2019

Land bewirtschaften und Landschaft pflegen

Immer breitere Autobahnen, neue Häuser, Gewerbe- und Industrieansiedlungen – urbane Infrastruktur frisst sich immer weiter in die bisher unverbaute Landschaft. Dieser fortschreitende Prozess bringt einen stetigen Wandel unserer Kulturlandschaft mit sich. Das ist wohl nicht aufzuhalten. Die so »verbrauchten« Flächen sind aber unwiederbringlich. Zugunsten von uns Menschen wird der Lebensraum für Tiere und Pflanzen zunehmend eingeschränkt. Denn wirklich auszugleichen ist der damit einhergehende Ver ...

Mehr
06.05.2019

Jetzt abstimmen - Monatsprojekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Steinkauzprojekt des Landschafts-Fördervereins Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. steht im Monat Mai zur Wahl als UN-Dekade „Projekt des Monats“. Mobilisieren Sie dafür Freunde, Nachbarn und Unterstützer! Das Projekt mit den meisten Stimmen wird Projekt des Monats. Bis Ende des Monats besteht die Gelegenheit, abzustimmen: https://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/projekt-des-monats-waehlen/ Als Projekt des Monats im Juni 2019 besteht die Chance, Jahresprojekt 2019 der UN-Dekade ...

Mehr
03.05.2019

Offener Brief vom 30. April: Geplanter Einsatz von Karate Forst Flüssig aus der Luft über Wäldern in Brandenburg

Sehr geehrter Herr Minister Vogelsänger, als Waldbesitzer wurde der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. vom Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) im Rahmen des Verwaltungsverfahren nach § 28 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) über den Plan informiert, in den Forstflächen rund um die Gemeinden Fichtenwalde, Borkwalde, Borkheide, Lühsdorf und Rieben zwischen Anfang Mai und ca. Mitte Juni 2019 großflächig das hochgiftige „Karate Forst flüssig“ mittels Helikopter zu versprühen. ...

Mehr