09.03.2019

Steinkauz-Wiederansiedlung als UN-Dekade Projekt ausgezeichnet

Die letzten Steinkäuze verschwanden vor 30 Jahren aus der Nuthe-Nieplitz-Niederung. Durch jahrzehntelange intensive Landnutzung wurde der kleinen Eule die Lebensgrundlage genommen. Auf riesigen Ackerschlägen gab es keinen Platz mehr für Hecken, Feldwege mit Alleen, Sölle oder Obstwiesen. Feuchtgebiete wurden entwässert und die intensive Tierhaltung benötigte ausreichend Futter von intensiv bewirtschaftetem Grünland. Blütenreiche Flächen mit Nahrung für Insekten wurden immer seltener. Mit der B ...

Mehr
09.03.2019

Papier - weniger ist mehr!

Von 18. März bis 15. April ist die Wanderausstellung "Papier - weniger ist mehr!" von ROBIN WOOD im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal zu Gast. Die Wanderausstellung von ROBIN WOOD zeigt die globalen Auswirkungen des hohen Papierkonsums in den Industrieländern. Nach Belgien/Luxemburg wird in Deutschland am meisten Papier weltweit verschwendet. Auf den Tafeln werden Zusammenhänge dargestellt und Möglichkeiten aufgezeigt, was jeder Mensch mit seinem Handeln für die Menschen in den Herkunfts ...

Mehr
04.03.2019

Buntes Markttreiben des Offene Höfe e.V. im Naturpark Nuthe-Nieplitz am letzten Märzsonntag

Sie bummeln gern über Märkte, unterhalten sich direkt mit den Händlern und wollen wissen, woher die Produkte kommen? Am Sonntag, den 31. März 2019 findet in der Zeit von 11-17 Uhr der Markt der Offene Höfe e.V. in der Nuthe-Nieplitz-Region, direkt vor dem NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal (Glauer Tal 1) in Blankensee, statt. Frühlingsdüfte und süße Genüsse in der Natur erleben Sie bei einer Palette von Backkreationen aus Dinkelcrêpes, Blechkuchen oder feinsten Torten von der Mühle St ...

Mehr
12.02.2019

20 Jahre Naturpark Nuthe-Nieplitz

Seit Gründung des Naturparks Nuthe-Nieplitz im Jahr 1999 hat sich in der Region viel getan. In enger Zusammenarbeit mit den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming, vielen Partnern und Freiwilligen wurde das 623 Quadratkilometer große Gebiet stetig weiter entwickelt. Zahlreiche Projekte zum Erhalt der Arten- und Biotopvielfalt wurden umgesetzt, viele Impulse für eine umweltverträgliche Landnutzung wurden gegeben und aufgenommen. Dies fördert neben der Biologischen Vielfalt auch die Att ...

Mehr
11.02.2019

Neue Mitbewohner im Wildgehege Glauer Tal

Am Donnerstag, den 07. Februar sind zehn Damtiere und ein Damhirsch aus dem Berliner Franckepark ins Wildgehege Glauer Tal eingezogen. Die Tiere mussten ihr altes Gehege verlassen und suchten eine neues, artgerechtes Zuhause. Alle Tiere haben den Transport gut überstanden und sind wohlbehalten im Wildgehege angekommen. Für die "Eingewöhnung" wurde ein separates ca. 1 ha großes Gehege eingerichtet. Dort bleiben die Tiere für mehrere Tage, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und sich mit den ...

Mehr
21.01.2019

Wir denken an Manfred Kroop

Der Mitbegründer, langjährige Vorsitzende und Ehrenvorstand des Landschafts-Fördervereins Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. verstarb am 31. Dezember 2018. Niemand hat in der Zeit zwischen 1991 und 1999 die Entwicklung des „Märkischen Zweistromlandes" an Nuthe und Nieplitz stärker beeinflusst wie zwei Männer, die sich im Januar 1990 zum ersten Mal trafen. Einer der beiden war der damalige Oberförster und Kreisnaturschutzbeauftragte Manfred Kroop aus Stücken. Er hat damals den Biologiestudenten Karl ...

Mehr
15.01.2019

Landesgartenschau 2022 in Beelitz

„Beelitz ist Ausrichter der Landesgartenschau (Laga) 2022. Damit findet erstmals eine solch überregional wirksame Schau im Landkreis Potsdam-Mittelmark statt. Für die Region des Naturparks bietet sich damit die Chance, bekannter zu werden. Beelitz ist Spargel. Aber eben auch viel mehr, nämlich Lebensfreude, Genuss, Natur und Erlebnis pur. Die in vier Jahren anstehende Landesgartenschau ist für die gesamte Region eine riesige Chance und zugleich eine große Aufgabe. Denn die Stadt rechnet mit r ...

Mehr