09.10.2018

Moorgebiet "Langes Fenn" in Gefahr!

Das Moorgebiet »Langes Fenn« in der Fresdorfer Heide gilt als das bedeutendste Übergangs- und Schwingrasenmoor in der Nuthe-Nieplitz-Niederung. Die Vielzahl der dort vorkommenden Arten ist faszinierend. Das Verlandungsmoor ist seit 2007 im Besitz des Landschafts-Fördervereins, der das Moor mithilfe der erfolgreichen Spendenaktion »5 Euro für 15 m²« kaufen konnte. Doch nun gefährdet die Planung einer Deponie das einzigartige Kleinod. Mit der Bewilligung des beantragten Naturschutzgroßprojektes ...

Mehr
14.09.2018

NaturParkMagazin "Land in Sicht" ab 23. September erhältlich

Das jährlich erscheinende NaturParkMagazin "Land in Sicht" ist ab dem NaturParkFest am 23. September kostenfrei im NaturParkZentrum erhältlich. Neben dem Titelthema Moorschutz im Naturpark Nuthe-Nieplitz widmen sich die Autoren unter anderem dem Schutz der Wildbienen, geben Ausblicke zu zukünftigen Projekten wie dem Naturpark-Shuttle "Kranich-Express" oder der Landesgartenschau 2022 in Beelitz. Mit dabei sind wieder umfassende Informationen rund um den Naturschutz im Naturpark Nuthe-Nieplitz. Au ...

Mehr
13.09.2018

Elektro-Shuttle und Radtour zum NaturParkFest

Auch in diesem Jahr verkehrt wieder ab dem Bahnhof Trebbin ein kostenloser Elektro-Shuttle zum NaturParkFest am Sonntag, den 23. September. Hinfahrten sind um 10.15 und 11.15 Uhr möglich. Rückfahrten um 15.30 und 16.30 Uhr ab dem Parkplatz des NaturParkZentrums. Plätze müssen im NaturParkZentrum vorab reserviert werden (Tel. 033 731 / 700 462). Wer es sportlich mag, kann das NaturParkFest ab dem Bahnhof Lichterfelde Süd im Rahmen einer ADFC-Fahrradtour besuchen (Infos unter: andreas.lindner@adfc ...

Mehr
03.09.2018

Wildbienen-Rubrik: Wildbienenschutz & Wildbiene des Monats

Wildbienen gehören, wie die Nutzbienen (Honigbienen), innerhalb der Insektenordnung der Hautflügler (Hymenoptera) zur Familie der Bienen (Apidae). In Deutschland wurden bereits 570 Arten nachgewiesen, in der Schweiz 617 und in Österreich 690. Weltweit gibt es über 20.200 Arten! Die Vielfalt im Erscheinungsbild ist überaus groß. Es gibt Mauerbienen, Holzbienen, Seidenbienen, Pelzbienen, Kuckucksbienen, Maskenbienen, Sandbienen und noch viele mehr. Von sehr kleinen, gerade mal ein paar Millimeter ...

Mehr
20.08.2018

Frischer Streuobstwiesen-Apfelsaft

Im Regionalladen des NaturParkZentrums am Wildgehege Glauer Tal gibt es frisch gepressten, regionalen Apfelsaft des Landschafts-Fördervereins Nuthe-Nieplitz-Niederung zu kaufen. Die dafür verarbeiteten Äpfel stammen von der Streuobstwiese am Blankensee. Der Apfelsaft ist in 5l Bags abgepackt (Preis 10 EUR). Öffnungszeiten Regionalladen: täglich 10-17 Uhr

Mehr
13.08.2018

Sommer auf dem Teller - Nächster Naturparktellertag findet am 19. August statt

Landschaft schmeckt! Es ist wieder soweit, zum 6. Mal wird der Naturpark aufgetischt. Neun Gastronomen zaubern aus regionalen Zutaten sommerliche Köstlichkeiten. Auf den Naturparkteller kommen nur Produkte aus Brandenburg - mindestens die Hälfte kommt direkt aus dem Naturpark Nuthe-Nieplitz. Die Gäste können erfahren, wo die frischen Zutaten ihren Ursprung haben und die Region kennenlernen. Der Naturparktellertag am Sonntag, den 19. August ist eine Einladung, saisonale Küche zu genießen. Von La ...

Mehr
31.07.2018

Leben für die Wildnis – Hubertus Meckelmann übergibt den Vorstandsvorsitz an Friedrich-Wilhelm Ulmke

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Hubertus Meckelmann wird im Ruhestand weiterhin für die Wildnis leben und übergibt nun sein Amt an den zuvor stellvertretenden Vorsitzenden Friedrich-Wilhelm Ulmke. Michael Brombacher, ebenfalls langjähriges Vorstandsmitglied, wird neuer stellvertretender Vorsitzender. Kontinuität und Kampfgeist für die Wildnis sind somit auch im 18. Bestehungsjahr der Stiftung gewahrt. Mit großem Engagement, Mut und unermüdlicher Arbeit hat Hubertus Meckelmann als Vorstand ...

Mehr