14.04.2020

Spendenaktion für die Herstellung & Anbringung von Nisthilfen im Außengelände des NaturParkZentrums

Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. sammelt zurzeit Spenden für die Herstellung von Insektennisthilfen, die zur Verbesserung des Nistangebots im Außengelände des NaturParkZentrums angebracht werden sollen. Ab sofort nimmt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. Spenden unter dem Betreff "Nisthilfen" entgegen: Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. Betreff: Nisthilfen IBAN: DE54 1605 0000 352 601 7580 BIC: WELADE1PMB Ende des Sommers p ...

Mehr
09.04.2020

"Nunie wird bunt" - Malwettbewerb im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Das Maskottchen des Naturparks Nuthe-Nieplitz heißt „Nunie“ und ist ein Kranichjunges. Kraniche prägen das Landschaftsbild der Nuthe-Nieplitz-Niederung, ihr charakteristisches Aussehen und der markante Ruf sind allgegenwärtig. Nunie freut sich über ein buntes neues Federkleid! Die TeilnehmerInnen können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen: ob Buntstift, Tusche oder Farben aus der Natur, ob Kranichgrau oder bunt wie ein Papagei, wir freuen uns über Einsendungen bis zum 25. Juni 2020. ...

Mehr
03.04.2020

Bleib zu Hause. Hilf nebenan.

Mit www.Brandenburghelfen.de haben die Brandenburger Tourismusverbände gemeinsam mit dem Land Brandenburg, der IHK, pro agro und der DEHOGA eine non-profit Plattform geschaffen, um Betriebe in der Corona-Zeit zu helfen. Durch den Kauf eines Gutscheins können Kunden die Unternehmen jetzt unterstützen. Einzulösen sind die Gutscheine, wenn die Betriebe wieder geöffnet haben. Auch das NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ist von der Schließung betroffen. Durch den Kauf von Gutscheinen für das ...

Mehr
16.03.2020

Naturdenkmal statt Fällung

In Stangenhagen hat sich nach Bekanntwerden der Pläne zur Fällung einer alten Eiche am Ortsrand die INITIATIVE ALTE EICHE gegründet, die sich für den Erhalt des schützenswerten Baumes einsetzt. Es handelt sich dabei um einen Baum mit einem Stammumfang von ca. 4,5m und mit einem Alter von ca. 350 Jahren. Für die Eiche besteht akute Gefahr, da seit kurzem eine Fällgenehmigung aufgrund eines privaten Bauvorhabens vorliegt, obwohl die Grundstücksgröße sowohl die Bebauung und auch den Erhalt des Bau ...

Mehr
17.02.2020

Wildgehege Glauer Tal & Freiluftausstellung "Glauer Felder" ab 25. April wieder geöffnet

Wir freuen uns, das Wildgehege Glauer Tal* & die Freiluftausstellung "Glauer Felder" ab Samstag, den 25. April wieder täglich von 10-17 Uhr für unsere Besucher öffnen zu dürfen! Bitte halten Sie sich bei Ihrem Besuch unbedingt an die aktuellen Regeln zum Aufenthalt im öffentlichen Raum gemäß § 12 der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg und an die empfohlenen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung von Virusinfektionen: - Halten ...

Mehr
17.02.2020

Friseurtermin für die Kopfweiden

In regelmäßigen Abständen werden die neuen Triebe von Kopfweiden abgesägt, damit sich der obere Abschnitt des Stamms verdickt und der "Kopf" der Weide entsteht. Da gerade Weiden zu morschem Holz und hohlen Stämmen neigen, ist der Schnitt zur Kopfweide lebensverlängernd. Wenn der pflegende Schnitt fehlt, brechen alte Bäume häufig auseinander da die Äste zu schwer werden. Kopfweiden bieten Lebensraum für viele verschiedene Tiere, nicht zuletzt für Fledermäuse und Eulen wie zum Beispiel den Steinka ...

Mehr
06.02.2020

Auftragsvergabe: Vermarktung der Naturpark-App "Nuthe-Nieplitz-Tours"

Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. vergibt den Auftrag "Vermarktung der Naturpark-App "Nuthe-Nieplitz-Tours" und bittet Interessenten, Angebote anhand des ausgefüllten Leistungsverzeichnisses bis Freitag, den 28. Februar 2020 abzugeben. Bitte senden Sie Ihre Angebote an: Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V., Zauchwitzer Str. 51, 14552 Michendorf OT Stücken oder info(at)lfv-nnn.de

Mehr