Hortus Terrigenus

... heißt soviel wie "Der aus der Erde gewachsene Garten" und soll darauf hinweisen, dass er von Hause aus bereits eine Naturschönheit ist.

Im Naturpark Nuthe-Nieplitz mit Blick auf die Glauer Berge, liegt er unweit der Nuthe und direkt neben einem Naturdenkmal, den historischen Überresten der Nutheburg Beuthen. Er ist Zufluchtsstätte vieler inzwischen bedrohter Tier- und Pflanzenarten.

Erfahren Sie mehr über den "Vielfältigen Landschaftsgarten" in Kleinbeuthen, indem Sie den Infoflyer herunterladen oder die Website besuchen. 

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
November-Februar tägl. 10-16 Uhr
Am Montag, den 20. Januar bleibt das NaturParkZentrum betriebsbedingt geschlossen.

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-16 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-16 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

Das Café am Wildgehege hat vom 16.12.2019 - 17.01.2020 Betriebsferien. Die Mitarbeiter des NaturParkZentrums bieten in der Zeit Getränke und ein kleines Kuchenangebot an.

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.