Atelier für Illustratives

Zurück zur Übersicht

Mitten in der historischen Altstadt von Treuenbrietzen befindet sich seit 2012 das "Atelier für Illustratives" von Stefanie Jeschke. Sie studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar und nun gehört ihr Herz dem Land Brandenburg und dem Naturpark Nuthe-Nieplitz. Dort malt, zeichnet, spinnt und erfindet sie Naturparkteller, verliebte Störche, Mistkäfer, Wurstquartette und was sonst noch so für Kinder- und Jugendbücher oder im Tourismus gebraucht wird.

In Ihrer Freizeit kümmert sich Stefanie Jeschke außerdem noch um ungelegte Eier: Sie beherbergt auf Ihrem Hühnerhof aber nicht nur vom Aussterben bedrohte Sachsenhühner, bei ihr kann man auch nach einer Radtour durch den Naturpark selbst nachhaltig nächtigen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.stefaniejeschke.de

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)


Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.