Winterliche Angebote im NaturParkZentrum

Zurück zur Übersicht

Das NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ist auch in den Wintermonaten ein lohnenswertes Ausflugsziel. Ob Weihnachtsgeschenkekauf im Regionalladen, Winterwanderung ins Wildgehege Glauer Tal oder Familien-Spaziergang in den "Glauer Feldern". Das NaturParkZentrum ist täglich 10-16 Uhr (November - Februar) geöffnet.

Geänderte Öffnungzeiten:
20. Dezember 2019: 10-12 Uhr
21. bis 27. Dezember: geschlossen
28. bis 31. Dezember: 10-16 Uhr
Neujahr 01.01.2020: 12-16 Uhr

Ab Januar laden wieder Vorträge und Workshops zum Besuch ins NaturParkZentrum ein. Am Freitag, den 17. Januar, 18 Uhr gibt Herr Dr. Michler von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Rahmen des Vortrags "Elch Bert unterwegs im Naturpark" einen Einblick in die Biologie und Lebensweise von Elchen und erklärt, warum sie sich neuerdings im Naturpark Nuthe-Nieplitz so wohl fühlen. Ganz im Zeichen des Naturpark-Maskottchens "Nunie" steht Freitag, der 31. Januar. "Nunie & Freunde" lädt Ferienkinder ein, Kranich, Hase, Specht & Co. kennenzulernen.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
November-Februar tägl. 10-16 Uhr
Am Montag, den 20. Januar bleibt das NaturParkZentrum betriebsbedingt geschlossen.

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-16 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-16 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

Das Café am Wildgehege hat vom 16.12.2019 - 17.01.2020 Betriebsferien. Die Mitarbeiter des NaturParkZentrums bieten in der Zeit Getränke und ein kleines Kuchenangebot an.

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.