Neue Tafeln rund um das NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal laden zum Informieren ein

Zurück zur Übersicht

Im Rahmen des Förderprojektes Begeistern, erfassen, vertiefen - ein Projekt zur Förderung des Umweltbewusstseins im Naturpark Nuthe-Nieplitz hat der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. neue Infotafeln anschaffen und rund um das NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal aufstellen können.

Die Tafeln befinden sich in den Glauer Feldern und können von Besuchern rund um die Uhr im Rahmen eines Spaziergangs betrachtet werden. Sie informieren über die heimische Natur und geben wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Tierbeobachtung. Themen sind unter anderem der Steinkauz, der Lebensraum Streuobstwiese und das Prinzip des Täuschens & Tarnens im Tier- und Pflanzenreich.

Die Glauer Felder sind täglich rund um die Uhr geöffnet.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Geänderte Öffnungszeiten ab 6. April:
Donnerstag - Sonntag: 10 - 16 Uhr
Montag - Mittwoch: Ruhetag

Bitte beachten Sie!
Hunde dürfen aktuell nicht ins Wildgehege!

Wichtig: Auf dem gesamten Gelände (auch Parkplatz & Wildgehege) besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung! Weitere Infos...

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten:
vorübergehend geschlossen
Abholungen sind nach telefonischer Vorbestellung unter 033731 - 700 462 möglich.

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten:
Sonntags ab 12:30 Uhr (Außer-Haus-Verkauf)

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.