Neue Heilpflanzenausbildung beginnt im Frühjahr 2020 im NaturParkZentrum

Zurück zur Übersicht

Die erfahrene Heilpraktikerin Susanne Hackel bietet ab Frühjahr 2020 wieder eine umfassende Heilpflanzen-Ausbildung im NaturParkZentrum an. Die Ausbildung beinhaltet sechs Wochenend-Seminare in Blankensee und eine Intensivwoche in Havelberg mit insgesamt 124 Stunden. Die Teilnehmer beschäftigen sich von Grund auf mit der Pflanzenkunde. Wie sind Pflanzen aufgebaut? Aus welchen Inhaltsstoffen bestehen Pflanzen? Wie bestimme ich Pflanzen? Darüber hinaus wird aber auch das praktische Handwerkszeug gelehrt. Wie sammele und trockne ich Pflanzen? Wie werden Tees, Tinkturen, Salben oder Pulver hergestellt? Einen weiteren Theorieteil nimmt die Frage nach der Heilkraft und Wirkungsweise der unterschiedlichen Pflanzen ein. Die Teilnehmer lernen Rezepte kennen, und sie selbst herzustellen.

Nachdem die Ausbildung mit einer schriftlichen Prüfung und einem Schülervortrag abgeschlossen ist, erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Die Ausbildung ist bereits in Berlin und Brandenburg als Bildungsurlaub anerkannt, die Anerkennung für weitere Bundesländer ist zurzeit in Arbeit.

Ausführliche Informationen zu den Ausbildungsinhalten, Terminen, Preisen und Anmeldung entnehmen Sie bitte der Website Kräuterwekstatt & mehr.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr (November-Februar 10-16 Uhr)


Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.