Neuerscheinung: Die Vogelwelt der Nuthe-Nieplitz-Niederung

Zurück zur Übersicht

Die Vogelwelt der Nuthe-Nieplitz-Niederung kennt keiner länger und besser als Lothar Kalbe. Von seinem Vater inspiriert, erkundet er schon in frühester Kindheit die Vogelwelt in der Umgebung von Leipzig. Die Leidenschaft für die Natur und besonders alles was Federn hat, lässt ihn nicht mehr los. Seit den 1970er Jahren ist er auf den Spuren der Vögel in der heutigen Nuthe-Nieplitz-Niederung unterwegs. Im Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. ist er seit der Gründung als Mitglied aktiv, gründet 1995 die Arbeitsgruppe Ornithologie und leitet diese bis 2016. Ausschließlich ehrenamtlich tätig, sammeln die Ornitholgen Jahr für Jahr mit wissenschaftlichen Methoden bedeutende Daten über die im Gebiet vorkommenden Vogelarten. Damit werden u.a. die Grundlagen für die Ausweisung der Nuthe-Nieplitz-Niederung als Europäisches Vogelschutzgebiet geschaffen.

Doch damit gibt sich Lothar Kalbe nicht zufrieden - er will es ganz genau wissen. Dehalb beginnt er alle existierenden ornithologischen Aufzeichnungen aus dem Gebiet zu sammeln und auszuwerten. In unermüdlicher, mühevoller Arbeit entsteht mit Unterstützung von Mitgliedern der Arbeitsgruppe Ornithologie eine kommentierte Artenliste sämtlicher Vogelarten, die bis 2018 in der Nuthe-Nieplitz-Niederung erfasst wurden. Um diese Daten für alle vogelkundlich Interessierten öffentlich zugänglich zu machen, unterstützen der Landschafts-Förderverein und die Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburische Ornithologn (ABBO) den Druck der nun im Verlag Natur+Text GmbH erschienenen Publikation "Die Vogelwelt der Nuthe-Nieplitz-Niederung".

Das Buch ist im Regionalladen des NaturParkZentrums für 19,90 EUR erhältlich.

Lothar Kalbe
Hardcover
vollfarbig
158 Fotos, Diagramme und Karten
Natur+Text 2019
ISBN: 978-3-942062-39-8

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)
ACHTUNG: Am Mi., 23.10.19 sind das NaturParkZentrum, Wildgehege und die Geschäftsstelle des Landschafts-Fördervereins NNN e.V.  geschlossen.


Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.