Aktiv gegen das Insektensterben - was bringen Blühflächen?

Zurück zur Übersicht

Blühstreifen Beelitz e.V. und das Netzwerk Blühende Landschaft laden am 30.06.2018, 10 Uhr zur Jahresveranstaltung "Aktiv gegen das Insektensterben - was bringen Blühflächen?" mit Besichtigung der Flächen in der Modellregion Beelitzer Sander ein. Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus, Dorfplatz 5, 14547 Beelitz OT Wittbrietzen.

Mit Kurzvorträgen von Karin Rohr über die Ausstellung Gartenvielfalt-Artenvielfalt und die Gestaltung bienenfreundlicher Gärten, Sandra Mann von der Hochschule Anhalt über die Förderung der Biodiversität in der Agrarlandschaft durch die Anlage artenreicher Blühstreifen und -flächen und Michael Deussen vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie über die Blühflächenförderung mit Agrarumweltmaßnahmen in Sachsen.

Das komplette Programm entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr


Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.


Restaurant "Landluft":
Freitag - Sonntag und feiertags ab 11 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel.: 033731 / 704 740

Am Freitag, 27. Juli bleibt das Restaurant aus betrieblichen Gründen geschlossen.


Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

   

Öffentliche Toiletten