Eine Möglichkeit für Jeden – zwei Bundesfreiwilligendienst-Stellen sind beim Landschafts-Förderverein zu besetzen

Zurück zur Übersicht

Beim Landschafts-Förderverein kann man jetzt einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) machen und das ist wirklich eine Chance für jeden. Denn „Bufdi“ können nicht nur junge Menschen werden. Anders als das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) steht ein BFD jedem offen.


Du möchtest nach der Schule etwas Neues kennenlernen oder Dich mal ausprobieren?

Du bist gerade im Studium und möchtest nebenher etwas sinnstiftendes tun?

Du bist eigentlich schon im Berufsleben angekommen, aber möchtest Dich umorientieren?

Du brauchst etwas, um eine Zeit zu überbrücken bis Du etwas Neues startest?

Du bist bereits Rentner, möchtest aber weiterhin etwas tun für die Landschaft, die Du liebst?


In all diesen Fällen sei Euch eins geraten: Bewerbt Euch für einen BFD beim Landschafts-Förderverein! Was Ihr bei uns tun könnt, ist unheimlich vielfältig:

  • Arbeitet mit den Landschaftspflegern in der freien Natur;
  • Betreut Besucher im NaturParkZentrum oder führt diese durch das Wildgehege;
  • Helft uns bei der Arbeit mit Schulklassen und anderen Umweltbildungsveranstaltungen
  • Betreibt aktiv Biotop- und Artenschutz und bringt Eure Ideen ein;
  • Helft uns beim Dokumentieren unserer vielfältigen Naturschutzmaßnahmen;
  • Erfahrt, was alles zur Organisation unseres NaturParkFestes dazugehört;
  • Oder unterstützt uns bei der Öffentlichkeitsarbeit;
  • Und und und


Je nach Eurem Können und Euren Wünschen könnt ihr Euch ein Aufgabengebiet aussuchen (auch, wenn es nicht in der Liste steht). Gerne könnt Ihr dann auch mal in die anderen Bereiche reinschnuppern.


Und das ist noch nicht alles: Zum BFD gehören auch Begleitseminare. Was trocken und langweilig klingt, kann unheimlich spannend sein, wenn man zum Beispiel die Welt der Heilpflanzen kennenlernt.


Ein Start ist jederzeit ab jetzt bis einschließlich Oktober möglich. Der BFD kann bis zu 12 Monaten durchgeführt werden. Teilzeit ist möglich, jedoch müssen es min. 21 h/Woche sein.

Ihr habt noch Fragen oder wollt uns direkt eine Bewerbung schicken?
Dann traut Euch ruhig mich anzusprechen!
Ines Kornack / Tel. 033204/459815
Oder eine Mail an:
info@lfv-nnn.de

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Saisonale Öffnungszeiten für das NaturParkZentrum und das Wildgehege finden Sie hier.

Leckeres aus unserem Regionalsortiment: Kaffee-Spezialitäten aus dem Automaten, Bio-Essen aus dem Glas und Wildwurst vom Wildhandel Griebsch!

Reduziert! 5L Streuobstwiesen-Apfelsaft jetzt für 7€!

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Unsere Eintrittspreise finden Sie hier.

Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Sie möchten uns unterstützen und das ganze Jahr ins Wildgehege? Hier gehts direkt zum Antrag auf Fördermitgliedschaft (Jahreskarte Wildgehege inbegriffen!)

Hier geht es zu unseren Angeboten fürs Tagen und Feiern.

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 462
Mail: mail(at)besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

 

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.