Zurück zur Übersicht

Spargelmuseum Beelitz

Angebot:
Im Spargelmuseum Beelitz erfährt man alles, was man über Spargel wissen sollte. Der Verein „Beelitzer Spargel“ e. V. hat in Beelitz das einzige Spargelmuseum im norddeutschen Raum aufgebaut. In der Altstadt von Beelitz, in dem historischen Remisengebäude in der Mauerstraße, direkt hinter dem Hof der Alten Posthalterei, kann man tief eintauchen in die Geschichte des Edelgemüses von der Nieplitz. Die Sammlung, die ständig erweitert wird, würdigt den Spargel als Quelle und Gegenstand der Gaumenfreude und des Erwerbs. Sie informiert über die Botanik der Pflanze, die Technologie und die Geschichte des Beelitzer Spargelanbaus, über Aspekte der allgemeinen Kultur- und Kunstgeschichte sowie der Heilkunde in Verbindung mit Spargel und über die Lebensweise der mit dem Spargel verbundenen Menschen. Sie zeigt ferner die wirtschaftliche Bedeutung des Spargels für die Region und präsentiert das Tourismusprojekt „Beelitzer Spargelstraße“. 
Das Spargelmuseum in Beelitz, hat während der Saison Di-Sa von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Auch über den Rest des Jahres kann man auf Anfrage das Museum besuchen. Terminabsprachen unter Tel. 033204 – 39154/55.
 
Anschrift:
Mauerstraße 12
14547 Beelitz
Telefon: 033204-39154
E-Mail: remus@beelitz.de
beelitz.de/spargelmuseum/
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten: 01.04.2019 bis 30.06.2019
Dienstag: 11:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: 11:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 11:00 bis 16:00 Uhr
Samstag: 11:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag od. Feiertage: 11:00 bis 16:00 Uhr
Preis(e):
Erwachsene: 2,50 € € (Ab neun Personen 2 €)
Kinder: frei € (bis 12 Jahre)

Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen nach Brandenburg erhalten Sie auf www.reiseland-brandenburg.de.