Zurück zur Übersicht

Flaeming-Skate "Rundkurs 1"

Angebot:
Keine Angst vor großen Touren! Sie haben keine Angst vor großen Touren? Sie wollen es wissen? Dann wagen Sie den RK 1! Die fast 100 Kilometer können Sie als sportliche Tagestour oder in mehreren Etappen absolviert werden – auf Skates oder mit dem Rad. Der RK 1 ist fast durchgängig drei Meter breit und mit feinstem Asphalt überzogen – da rollt es sich fast von selbst!
Der Rundkurs 1 bietet lange und gerade Abschnitte, wo auch Skate-Anfänger oder Familien mit kleineren Kindern gut aufgehoben sind. Geübte Sportler kommen an Steigungen, Gefällen und in der Skate-Arena Jüterbog auf Ihre Kosten – Fahrpraxis und die entsprechende Sicherheitsausrüstung vorausgesetzt.
In den Ortschaften am Rundkurs 1 findet sich alles, was das Touristenherz begehrt - gemütliche Gaststätten, urige Biergärten und Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel. Ausleih- oder Reparaturstationen für Skates und Räder komplettieren das Angebot.
Viele Zeugen der älteren und jüngeren Geschichte säumen den RK 1 und seine Abzweige. Ein absolutes Muss sind die mittelalterlichen Stadtzentren von Jüterbog und Dahme oder das Kloster Zinna. Wer etwas länger in der Region verweilt, dem sei ein Abstecher in das Fischerdorf Mellensee oder in den Wildpark Johannismühle mit seinen Polarwölfen und Braunbären ans Herz gelegt. Das Museumsdorf Baruther Glashütte oder die Damm-Mühle in Wildau-Wentdorf sind beieindruckende Zeugen vergangener Industriekultur. Und wer es rasanter mag, der plant am besten noch einen Boxenstopp auf der Kartbahn in Altes Lager ein.
Nach so viel Action kann man dann auch mal die Seele baumeln lassen in den Bädern oder an den Seen der Region und ganz in Ruhe traditionelles Handwerk in den Mühlen und Manufakturen der Region kennenlernen.
Wer nicht allein auf Tour gehen möchte, der schließt sich in der Gemeinde Niedergörsdorf oder ab Ließen/Petkus einer geführten Rad- oder Skatewanderung an. Und auch Romantiker kommen auf Ihre Kosten – beim „Mondscheinskaten“ auf der Bahn.

Flaeming-Skate Zubringer S1 und S2:

Der 500 m kurze Zubringer S1 führt vom Parkplatz im Luckenwalder Elsthal zum Rundkurs 1 bzw. 2 (Abzweig nach Kolzenburg). In der Gegenrichtung, gelangt man zum Freibad Elsthal.
Von Jänickendorf kommend führt der S2 am Wasserwerk nach links. So rollt man durchs grüne Elsthal in die Stadt. Auf kurzem Weg gelangen man so ins Zentrum von Luckenwalde oder zum Bahnhof. Ab Ortseingang Luckenwalde bitte den kombinierten Rad- und Fußweg in der Jänickendorfer Straße nutzen.

Hinweis: Die Wartung und Pflege der Strecken gehört zu den steten Aufgaben in der Flaeming-Skate-Region. So kann es immer mal zu kurzzeitigen Einschränkungen auf Teilabschnitten einzelner Strecken kommen. Bitte informieren Sie sich zu diesem Aspekt zeitnah vor Ihrer Anreise auf der Flaeming-Skate Homepage.

Länge: 94,59 km
Start / Ziel: Luckenwalde
Logo / Wegstreckenzeichen: Blaue Markierung "RK 1" auf dem Asphalt
Belag: sehr gut
Schwierigkeit: je nach Abschnitt einfach bis schwierig
Besonderheiten: Steigungen und Gefälle bei Ließen, Petkus, Wahlsdorf, zwischen Körbitz und Langenlipsdorf, zwischen Langenlipsdorf und Oehna sowie am Denkmalsberg Niedergörsdorf

Verlauf: Luckenwalde, Kolzenburg, Neuhof, Werder, Kloster Zinna, Jüterbog, Niedergörsdorf, Dennewitz, Oehna, Langenlipsdorf, Körbitz, Welsickendorf, Wiepersdorf, Hohenseefeld, Niebendorf-Heinsdorf, Wahldorf, Petkus, Ließen, Holbeck, Jänickendorf

Bahnhöfe:


Luckenwalde, Jüterbog, Oehna, Altes Lager, Niedergörsdorf, Zellendorf

Sehenswertes:


Kreisstadt Luckenwalde
Museen Kloster Zinna
historische Altstadt Jüterbog mit dem Kulturquartier Mönchenkloster
ehem. Militärflugplatz Altes Lager
Dennwitz: Denkmäler der Napoleonischen Befreiungskriege bei Dennewitz, Hochzeitsmühle Dennewitz
Schloss und Park Wiepersdorf
Mühlen in Wahlsdorf und Petkus

Kombinationsmöglichkeiten:


Jüterbog-Altes Lager
Jüterbog-Rohrbeck-Dennewitz, von dort über die Flaeming-Skate bis Gölsdorf und Naundorf (Anschluss an R 4)
Hohenseefeld-Dahme-Wildau-Wentdorf
Holbeck-Stülpe-Baruth-Glashütte-Friedrichshof (Anschluss Gurken-Radweg, Ortsdurchfahrten bedingt skatetauglich)
zwischen Holbeck und Jänickendorf Abzweig nach Gottow, von dort aus Radweg nach Luckenwalde

Anschrift:

Landkreis Teltow-Fläming, SG Wirtschaftsförderung, Tourismus und Mobilität, SB Flaeming-Skate

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon: (03371) 608-1342
Fax: (03371) 608-9012
E-Mail: marlen.hundrieser@teltow-flaeming.de
www.flaeming-skate.de/de/strecken/rundkurs-1.php

Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen nach Brandenburg erhalten Sie auf www.reiseland-brandenburg.de.