Zurück zur Übersicht

24.03.2024 10:00 Uhr

Von Kräutern, Griechen und Druiden

Kräuter begleiten uns schon seit Menschengedenken. In Filmen werden Kräuter für Zaubertränke und zur Abwehr von Gefahren verwendet. Doch wer weiß heute noch, wie die Begleiter am Wegesrand heißen, warum sie dort wachsen und wie sie tatsächlich wirken? Begleiten Sie Umweltpädagogin Anja Emrich auf einem Spaziergang über das Gelände des NaturParkZentrums. Erfahren Sie Hintergründe, Geschichten aus den alten Zeiten der Griechen, Römer oder Germanen und das umfangreiche Wissen unserer Vorfahren. Am Ende erwartet Sie eine kleine Verkostung aus dem Schatz der Natur. Eine Anmeldung ist aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl notwendig Die Veranstaltung ist kostenfrei, doch wir bitten um eine Spende für die Verkostung und unsere Arbeit. Das Angebot ist durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und das Land Brandenburg gefördert.
Treffpunkt:
NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
Glauer Tal 1
Trebbin/Blankensee
Gebühr:
kostenfrei
Information & Anmeldung:
Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.
NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
Zauchwitzer Straße 51
14552 Michendorf OT Stücken
Telefon: +49 (0)33731-700 462
E-Mail: mail(at)besucherzentrum-glau.de
www.naturpark-nuthe-nieplitz.de