Zurück zur Übersicht

27.04.2019 14:00 Uhr

Nachtigallkonzert - Ornithologischer Spaziergang mit Dr. Ernst Paul Dörfler

Am Samstag, den 27. April lädt der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. zu einem Konzert der besonderen Art ein, dem Nachtigall-Konzert. Start ist um 14 Uhr am NaturParkZentrum Wildgehege Glauer Tal (Glauer Tal 1, 14959 Trebbin OT Blankensee).

Nach der Konzerteinführung durch den Autor und Umweltschützer Dr. Ernst Paul Dörfler werden die Sänger der heimischen Vogelwelt stimmungsvoll auftreten. In vorderster Reihe stehen die großartigsten Sängertalente, die Nachtigallen. Der Gesang hat die Nachtigall berühmt gemacht. Namhafte Komponisten und Dichter haben sich von ihren Liedern inspirieren lassen. Ende April singen die Meistersänger Tag und Nacht. Warum wohl? Wann schlafen sie eigentlich? Mit welchen Kunstgriffen werben Nachtigallenmännchen um die Gunst der Weibchen? Worauf legen die Weibchen bei der Partnerwahl den größten Wert und wann gehen sie auf "Bräutigamschau"? Diese und andere Fragen werden bei einem Spaziergang rund um das NaturParkZentrum beantwortet.

Die Veranstaltung ist gefördert gemäß der Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung des natürlichen Erbes und des Umweltbewusstseins Teil C. Förderung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zur Förderung der Entwicklung der ländlichen Räume in der Europäischen Union (EU). Weitere Infos hier.

Treffpunkt:
14959 Trebbin OT Blankensee
Glauer Tal 1
NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

circa 2 Stunden, 2 km

Gebühr:

kostenfrei

Verantwortlich & Leitung:
Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.
Fanny Goemann & Dr. Ernst Paul Dörfler
Information & Anmeldung:
NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
14959 Trebbin OT Blankensee
Telefon: 033731 700 462
E-Mail: mail@besucherzentrum-glau.de