Kunsthalle Vierseithof

Zurück zur Übersicht

Auf dem ehemaligen Volltuchgelände in Luckenwalde steht die Kunsthalle Vierseithof. Das Haus mit seinen hellen Klinkersteinen und den hohen Bogenfenstern wurde früher als Turbinenhalle der Volltuchfabrik genutzt. Heute ist der alte Industriebau ein Ort der Kunst und Kultur mit Restaurant und Weberstube.

Das Haus verfügt über eine Kunstsammlung mit über 100 Originalwerken Berliner und brandenburgischer Künstler. Hotel und Kunsthalle wurden im Herbst 1997 eröffnet. Wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer bildender Kunst werden kombiniert mit Konzerten, Lesungen und Theateraufführungen.

Seit Eröffnung der Kunsthalle wurden bisher über 80 Ausstellungen gezeigt, darunter Werke von GECCELLI, Achim Freyer, Via Lewandowsky, Carsten Nicolai, Albert Oehlen, Hans-Hendrik Grimmling oder Petra Kasten. Sehr beliebt sind die Lesungen mit Schriftstellern und Künstlern wie Tschingis Aitmatow, Cees Nooteboom, Harry Rowohlt, Eva-Maria Hagen, Michael Degen oder Wladimir Kaminer, die die Kunsthalle zusammen mit dem Brandenburgischen Literaturbüro und der Kreis- und Stadtbibliothek Luckenwalde durchführt.

 

 

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.
ACHTUNG! Sperrung der L73 zwischen Fresdorf & Stücken, Anfahrt aus Richtung Nordwesten zum NPZ über die B2 nach Beelitz, weiter über die B246 bis Schönhagen und dann die L293 nutzen.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten