Kultur

Auch kulturell hat der Naturpark Nuthe-Nieplitz einige Attraktionen zu bieten, denn er ist Heimat für Intiativen, Vereine oder aktive Dorfgemeinschaften, die das kulturelle Leben und die Naturlandschaft bereichern. Viele alte märkische Dörfer besitzen sehenswerte Feldsteinkirchen und beeindruckende Storchenhorste. Die idyllischen Kleinstädte Beelitz und Treuenbrietzen locken mit Ihren gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkernen. Im Sommer laden die Badestellen in Siethen, Dobbrikow, Seddin, Wildenbruch, Kähnsdorf und am Kliestower See zum Erfrischen ein.

Informieren Sie sich über kulturell interessante Orte oder spazieren Sie auf einem der ausgeschilderten Wege zu kulturellen Highlights des Naturparks.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.
ACHTUNG! Sperrung der L73 zwischen Fresdorf & Stücken, Anfahrt aus Richtung Nordwesten zum NPZ über die B2 nach Beelitz, weiter über die B246 bis Schönhagen und dann die L293 nutzen.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten