Dem Eichelhäher sei Dank - Waldumbau mal anders!

Zurück zur Übersicht

Um das langfristige Ziel des Waldumbaus voran zu bringen, haben sich unsere Mitarbeiter etwas einfallen lassen. An mehreren Standorten wurden auf Flächen des LFV sogenannte Eichelhäherkästen aufgestellt. In diesen befinden sich keimfähige Eicheln. Dieses "Saatgut" wird mithilfe des Eichelhähers verteilt: Der Vogel versteckt, um sich einen Wintervorrat anzulegen, gerne Eicheln im Boden. Dabei klaut er auch ganz gerne dem ein oder anderen Eichhörnchen eine Eichel. Ganz schön frech! Aber diese Eigenart unseres gefiederten Zeitgenossen führt dazu, dass  er ganz beiläufig auch zum Waldumbau beiträgt. Denn er findet, trotz seiner ausgeprägten Intelligenz, nicht jede Eichel wieder.

Dieses Beispiel zeigt, dass wir uns auch auf kreative Weise das Verhalten unserer Wildtiere zu Nutze machen können, um unsere Ziele voran zu bringen. Daher werden in den nächsten Wochen noch weitere Kästen mit Eicheln in einigen Kiefernforsten des LFV aufgestellt.

Wie erfolgreiche diese Methode ist, wird sich in den kommenden Jahren zeigen.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Saisonale Öffnungszeiten:

NaturParkZentrum und das Wildgehege:

Am Donnerstag, 08.12.22, haben das NaturParkZentrum und das Wildgehege Glauer Tal betriebsbedingt geschlossen.

montags bis mittwochs 12 - 16 Uhr
donnerstags bis sonntags,
an Feiertagen 10 - 16 Uhr

Letzter Einlass ist 16 Uhr. Danach können Sie bis zur Dämmerung im Gehege bleiben.

Unsere Öffnungszeiten über Weihnachten und Silvester finden Sie hier.

Grundsätzlich gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes Brandenburg.

Wildfleisch und Apfelsaft wieder im NaturParkZentrum erhältlich!

Café geschlossen

Hunde können im Gehege mitgeführt werden. Auf dem gesamten Gelände besteht Leinenpflicht!

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Eintrittspreise:

Erwachsene: 5 Euro
Ermäßigt: 3 Euro (Kinder im Alter von 6-14 Jahren, Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte, Arbeitslose)

Kinder bis 6 Jahren frei

Familienkarte: 12 Euro (2 Erwachsene, 1-3 Kinder)

5er-Karte: 25 Euro (5x Bezahlen, 6x Wild Erleben, für eine Person, keine Gruppenkarte)

Jahreskarte: 60 Euro

Hund: 1 Euro

Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Sie möchten uns unterstützen und das ganze Jahr ins Wildgehege? Hier gehts direkt zum Antrag auf Fördermitgliedschaft (Jahreskarte Wildgehege inbegriffen!)

Hier geht es zu unseren Angeboten fürs Tagen und Feiern.

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 462 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail(at)besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

 

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.