Vogelzugbeobachtung im Naturpark Nuthe-Nieplitz

Zurück zur Übersicht

Herbstzeit im Naturpark Nuthe-Nieplitz ist Vogelzugzeit, denn die offene, von feuchten Wiesen und Flachmooren durchsetzte Landschaft ist zurzeit das Rastgebiet für durchziehende Vögel. Vor allem Gänse finden auf den Seen der Nuthe-Nieplitz-Niederung sichere Schlafplätze und Nahrung auf den angrenzenden Äckern.

Von den eingerichteten Beobachtungsstegen und -türmen können die störungsempfindlichen Vögel besonders gut beobachtet werden. Tipps für eine gelungene Vogelbeobachtung und eine Zusammenstellung besonders gut geeigneter Orte können dem Flyer "Unterwegs im Vogelparadies Naturpark Nuthe-Nieplitz" entnommen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)

Öffnungszeiten vom 26.12.2018 – 01.01.2019:
Täglich 11-15 Uhr


Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Restaurant "Landluft":
vorübergehend geschlossen

Wir bieten ein eingeschränktes Angebot mit hausgemachtem Kuchen vom Hofcafé Stangenhagen sowie warmen und kalten Getränken an.


Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

   

Öffentliche Toiletten