Bohlensteg Blankensee wieder begehbar und Spendenaufruf für weitere Sanierung

Zurück zur Übersicht

Die guten Nachrichten als erstes: Seit dem 04.12.21 ist der Bohlensteg in Blankensee wieder begehbar. Zwischen dem 26. November und dem 03. Dezember wurden zwei komplett verfaulte Grundpfeiler erneuert, so dass die Verkehrssicherheit wieder gegeben ist. Sie dürfen den Bohlensteg in Blankensee also gerne wieder betreten und für winterliche Vogelbeobachtungen nutzen.

Doch wenn es gute Nachrichten gibt, folgen auch immer etwas weniger gute. Eine Begutachtung mit einem Stegbauer hat ergeben, dass noch weitere Pfeiler ausgetauscht werden müssen. Die Stadt Trebbin teilt mit, dass diese Reparaturen im Laufe des Jahres 2022 erfolgen sollen. Doch dafür benötigt die Stadt Ihre Hilfe!

Mit einer Spende auf folgendes Konto können Sie die Sanierung des Bohlenstegs in Blankensee unterstützen:

Kontoinhaber: Stadt Trebbin
IBAN: DE67 1203 0000 0000 400895
Bank: DKB
Verwendungszweck: Spende Bohlensteg

Die Stadt Trebbin bedankt sich bei jedem für die Mithilfe!

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Saisonale Öffnungszeiten:

NaturParkZentrum und das Wildgehege:

Am Donnerstag, 08.12.22, haben das NaturParkZentrum und das Wildgehege Glauer Tal betriebsbedingt geschlossen.

montags bis mittwochs 12 - 16 Uhr
donnerstags bis sonntags,
an Feiertagen 10 - 16 Uhr

Letzter Einlass ist 16 Uhr. Danach können Sie bis zur Dämmerung im Gehege bleiben.

Unsere Öffnungszeiten über Weihnachten und Silvester finden Sie hier.

Grundsätzlich gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes Brandenburg.

Wildfleisch und Apfelsaft wieder im NaturParkZentrum erhältlich!

Café geschlossen

Hunde können im Gehege mitgeführt werden. Auf dem gesamten Gelände besteht Leinenpflicht!

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Eintrittspreise:

Erwachsene: 5 Euro
Ermäßigt: 3 Euro (Kinder im Alter von 6-14 Jahren, Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte, Arbeitslose)

Kinder bis 6 Jahren frei

Familienkarte: 12 Euro (2 Erwachsene, 1-3 Kinder)

5er-Karte: 25 Euro (5x Bezahlen, 6x Wild Erleben, für eine Person, keine Gruppenkarte)

Jahreskarte: 60 Euro

Hund: 1 Euro

Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Sie möchten uns unterstützen und das ganze Jahr ins Wildgehege? Hier gehts direkt zum Antrag auf Fördermitgliedschaft (Jahreskarte Wildgehege inbegriffen!)

Hier geht es zu unseren Angeboten fürs Tagen und Feiern.

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 462 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail(at)besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

 

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.