NaturParkFest 2019: Jubiläumsjahr mit Besucherrekord

Zurück zur Übersicht

Am Sonntag, den 22. September feierte der Naturpark Nuthe-Nieplitz ein besonderes NaturParkFest, denn es durften gleich zwei Jubiläen gefeiert werden: Das 20jährige Bestehen des Naturparks Nuthe-Nieplitz und das ebenso lange Bestehen des Wildgeheges im Glauer Tal.

Aus Teltow-Fläming kam die Landrätin Kornelia Wehlan und aus Potsdam-Mittelmark der 1. Beigeordnete Christian Stein zum Gratulieren vorbei. Neben einem abwechslungsreichen Regional- und Handwerkermarkt luden zahlreiche Bastel- und Mitmachaktionen, Führungen und Informationsstände zum Ausprobieren, Kosten, Verweilen und Plaudern ein.

Bei strahlendem Sonnenschein konnte sich der Veranstalter, der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V., über einen neuen Besucherrekord freuen. Knapp 4.000 Gäste kamen ins Glauer Tal, um den Sommer in familiärer Stimmung ausklingen zu lassen.

Das nächste NaturParkFest findet übrigens am Sonntag, dem 27. September 2020, 11-17 Uhr statt.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)
ACHTUNG: Am Mi., 23.10.19 sind das NaturParkZentrum, Wildgehege und die Geschäftsstelle des Landschafts-Fördervereins NNN e.V.  geschlossen.


Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.