Buntes Markttreiben des Offene Höfe e.V. im Naturpark Nuthe-Nieplitz am letzten Märzsonntag

Zurück zur Übersicht

Sie bummeln gern über Märkte, unterhalten sich direkt mit den Händlern und wollen wissen, woher die Produkte kommen?

Am Sonntag, den 31. März 2019 findet in der Zeit von 11-17 Uhr der Markt der Offene Höfe e.V. in der Nuthe-Nieplitz-Region, direkt vor dem NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal (Glauer Tal 1) in Blankensee, statt.

Frühlingsdüfte und süße Genüsse in der Natur erleben Sie bei einer Palette von Backkreationen aus Dinkelcrêpes, Blechkuchen oder feinsten Torten von der Mühle Steinmeyer, dem Hofcafé Stangenhagen, der Bäckerei Röhrig und des Biohofs Rabe.

Beliebt sowie regional zeigen sich die Produzenten der Offenen Höfe auch von ihrer „kräftigen“ Seite mit Fischspezialitäten der Fischräucherei Brauße, Backschwein aus Gömnigk, leckerem Gulasch vom Riebener Weiderind und einer ganz besonderen Bratwurstvielfalt aus Wild, Lamm und Galloway-Rindfleisch.

Der Markttag wird umrahmt von vielen Angeboten für alle Altersgruppen, die Spaß an Bewegung haben oder auch Lust haben, selbst mal Hand anlegen zu wollen: Eierpappen-Hausbau und Live Eierpappen – Bemalen mit Kinderbuchillustratorin Stefanie Jeschke oder Seife einfilzen bei der Seifenmanufaktur Gabi Sußdorf.

Genauso viel Spaß macht das Ponyreiten mit dem Naturhof Frey.

Das Wildgehege lockt zu besonderen Beobachtungsgängen. Außerdem erwartet sie eine spannende Führung unter Leitung von Fanny Goemann in die Glauer Felder. Direkt am Markt kann man Lämmer, Schweine, Fische oder Kälber der regionalen Landwirte bestaunen.

Ein Ohrenschmaus für alle Marktbesucher ertönt von 13:30 bis 16:00 Uhr durch die Blaskapelle aus Marzahna unter der Leitung von Herrn Dirk Gutewort.

Weitere Infos unter: www.offenehoefe.de

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich von 10-17 Uhr
letzter Einlass ins Wildgehege 16 Uhr (November-Februar)

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: tägl. 10-17 Uhr

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 11.30-17 Uhr
(bei Regenwetter geschlossen)

   

Öffentliche Toiletten