Alte Kartoffelsorten neu entdeckt - Landschafts-Förderverein lädt zur Kartoffelausstellung ins NaturParkZentrum ein

Zurück zur Übersicht

Am Samstag, den 24. Oktober, 13-15 Uhr wird am NaturParkZentrum Wildgehege Glauer Tal eine kleine Kartoffel-Ausstellung eröffnet*. Gezeigt werden alte und weniger bekannte Sorten wie die Blaue Anneliese oder das Bamberger Hörnchen, aber auch beliebte und bekannte Sorten wie Laura und Talent. Einzelne Kartoffelsorten und ihre Eigenschaften werden vorgestellt, dabei sind auch einige Sortenraritäten vertreten. Die Veranstaltung möchte den Blick auf den Wert von Kulturpflanzen- und Sortenvielfalt im Hinblick auf biologische Diversität, Klimaschutz und regionale Identität lenken. Auch hierzu wird es Informationen geben. Daneben gibt es die Möglichkeit, an diesem Tag Kartoffeln zu kaufen. Verschiedene Sorten wurden von einem Kooperationspartner, dem Bio-Landwirt Sebastian Klass, am Rande des Naturparks Nuthe-Nieplitz angebaut und können als 2 kg Gebinde erworben werden.

Weitere Infos: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal, Glauer Tal 1, 14959 Trebbin OT Blankensee, Tel. 033 731/ 700 462 oder mail@besucherzentrum-glau.de

* Bei gutem Wetter findet die Ausstellung im Freien, vor dem NaturParkZentrum statt. Bei Regenwetter findet die Ausstellung im Seminarraum des NaturParkZentrums statt. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wird der Zugang zum Seminarraum auf maximal 5 Personen begrenzt. Bitte denken Sie daran, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, wenn Sie das NaturParkZentrum bzw. den Seminarraum betreten möchten.

NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Glauer Tal 1
14959 Trebbin OT Blankensee
Tel.: 033731/ 700 460 Fax: 033731 / 700 461
Mail: mail@besucherzentrum-glau.de

Anfahrt:
Hier finden Sie Details für Ihre Anreise.

Öffnungszeiten:
täglich 10-17 Uhr

Eintritt ins Wildgehege
erfolgt über das NaturParkZentrum

Erwachsene: 4 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Hund: 1 Euro
Rabatt mit: Familienpass oder
Trebbin Card

Hier geht es zu unseren Angeboten.

Regionalladen im NaturParkZentrum
Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr
(ab 02.11. zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 geschlossen)

Café am Wildgehege
Öffnungszeiten:
Sa., So. und Feiertage ab 11:30 Uhr

   

Öffentliche Toiletten

 

Das NaturParkZentrum und die Glauer Felder sind barrierefrei. Ein Besuch des Wildgeheges ist für Rollstuhlfahrer mit unserem Wattmobil möglich.